Samstag, 12. April 2008

12.04.2008: Mond und Deepsky

Als es dunkel wurde, machten wir ein paar Mondbilder mit einer DMK 31AF04 Firewire-Kamera (f=4500mm). Das Seeing war nicht völlig perfekt, dennoch erhielten wir eine Reihe recht akzeptabler Bilder (verarbeitet mit Registax, Multipoint Alignment)

    Krater Theophilus

Trotz Halbmond versuchte Konstantin von Poschinger danach noch ein paar Fotos mit seiner DSLR (Canon EOS 40D). Es waren dies die ersten Aufnahmen im Primärfokus des Hauptrohrs. Ca. 20 Bilder (1-2 Minutenbelichtet) wurden mit Deep Sky Stacker addiert und mit Fitswork endbearbeitet. Man kann deutlich  das  Potential des neuen Fernrohr erahnen.
M51 im Fokus des Hauptrohrs, f=2116mm
M13 im Fokus des Hauptrohres