Samstag, 14. Januar 2012

 
14.01.2012: Astrograph und 14" ACF sind jetzt parallel


Die monatelange Schlechtwetterphase zum Jahreswechsel wurde genutzt, um die beiden Geräte genau zu parallelisieren. Mitte Januar vermaßen wir zunächst die nötigen Verschiebungen und montierten die Geräte wieder ab. Martin Jacobsen machte dann ein Langloch zur Verstellung in Deklination, und in Rektaszension sorgte ein Blech genau berechneter Dicke für die Behebung des Fehlers. Doch grau ist jede Theorie. Konni und Hartwig erprobten es am Orionnebel. So sah es im neuen Astrographen aus (5D Mark II)

und so im 14" ACF(Giant Easy Guider)
Nachgeführt wurde übrigens im 14", was auch zeigt, dass Verbiegungen wohl zu vernachlässigen sein könnten. Die beiden Geräten können jetzt parallel eingesetzt werden. Hinzu kommt unser sehr schöner 10cm ED-Apo. Und die Schienen, an denen Sternfreunde ihre eigenen Geräte anhängen können....

Hartwig Lüthen