Sonntag, 24. März 2013

Komet PANNSTARRS über der eisigen Heide

Konni, Jürgen , Thomas und ich trafen uns in der Außensternwarte am späten Sonntag abend. Eisige Kälte, verschneite Heide! Den Kometen konnten wir schon in der hellen Dämmerung sehen. Als es dunkel wurde sogar mit freiem Auge. In Thomas 8" Newton sah er wie ein großes Kometchen aus, mit richtig hellem Schweif. Konni, Jürgen und ich montierten unsere Apos sehr weit oben auf den obersten Fernrohrschienen. Und konnten den Kometen erstmals dunklem Himmel vor dem Sternenhintergrund ablichten.

Hier ein Bild mit meinem 75/500mm Pentax SDHF-Refraktor, Verarbeitung mit DSS, PI, PS

Anklicken für große Ansicht